FDP.Die Liberalen
FDP Dietikon: GV mit Nationalrätin Regine Sauter

Werner Hogg
Drucken

Die Guggenmusik Reppischfäger besteht seit 41 Jahren und ist damit eine Institution in Dietikon. Nicht aktive Fasnächtler und damit der Grossteil der Mitglieder der FDP.Die Liberalen Dietikon wissen aber wenig über die Vereinstätigkeit der Fasnachtsmusik. Um das zu ändern, fand die Generalversammlung 2017 im Clublokal „Kanal“ statt. Dort informierte Ehrenfeger Dani Berweger über die die Aktivitäten und die Geschichte der Reppischfäger. Nach diesem heiteren Teil konnte Parteipräsident Werner Hogg die statuarischen Geschäfte zügig abwickeln. Wichtigstes Traktandum war die Wahl des Parteivorstandes. Alle bisherigen Mitglieder stellten sich erneut zur Verfügung und wurden mit Applaus bestätigt. Verstärkt wird der Vorstand durch die Zuwahl von Sasa Karalic, Präsident der Jungfreisinnigen Limmattal. Anschliessend hatte unser Gast, Nationalräten Dr. Regine Sauter, das Wort. Als Direktorin der Zürcher Handelskammer setzt sie sich an vorderster Front für liberale und marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen im Wirtschaftsraum Zürich ein. Besondere Anliegen sind ihr die Stärkung von Bildung und Forschung, Investitionen in die Infrastruktur und gute Steuerkonditionen. Zu viele Regulierungen schaden dem Gewerbe. Äusserst wichtig für Schweizer Unternehmen ist der Zugang zu den Weltmärkten. Dazu gehört der Fortbestand der bilateralen Verträge mit der EU. Einige Reminiszenzen aus dem Bundeshaus rundeten ihren Vortrag ab. In der Fragerunde und beim anschliessenden Apéro wurde angeregt weiter diskutiert.

Aktuelle Nachrichten