Jodlerclub
Jodlerklub Wettingen wählt den Vorstand

55. Generalversammlung Jodlerklub Bärggruess

Marcel Siegrist
Drucken

Der Judlerklub Bärggruess-Wettingen hielt unter der Leitung von René Neuhaus die 55. Generalversammlung im Probelokal Restaurant Birkenhof, Wettingen, ab. Heidi Schär wurde definitiv als Aktivsängerin aufgenommen. Im Jahresbericht des Präsidenten wurde an die vielen Auftritte erinnert. Ehrendirigent Sepp Baschung gab einen Bericht über die musikalische Seite ab. Er erwähnte, dass man unbedingt mehr gute Sänger anwerben sollte. Er unterstützt die laufende Mitglieder-Werbeaktion. Kassier Franz Lex gab einige Daten über den Rechnungsabschluss bekannt. Leider musste er einen Negativsaldo von 1842 Franken verbuchen. Einerseits begründet er dies damit, dass wegen den Klub-Reiseauslagen und weil die Lotto-Einnahmen bereits auf 2010 verbucht wurden. Die Rechnung wurde genehmigt. Die Jahresbeiträge für die Aktiven bleiben bei 50 Frankebn und die Passivbeiträge werden bei 20 Franken belassen. Die Wahlen leitete das Ehrenmitglied Raimund Stäuble. Die bisherigen Amtsinhaber Franz Lex und René Neuhaus wurden wieder gewählt. Das dritte Vorstandsmitglied ist neu Heidi Schär. Die Revisoren Jeannette Küffer und Sepp Angstmann werden bestätigt. Das vom Präsidenten vorgelegte Tätigkeitsprogramm 2010 wurde besprochen. Einstimmig wurde es genehmigt. (zvg/az)

Aktuelle Nachrichten