Musikgesellschaft
Kirchenkonzert der Musikgesellschaft Oberentfelden

Kirchenkonzert der Musikgesellschaft Oberentfelden

Drucken

Die Musikgesellschaft Oberentfelden lud am Sonntag 22. November 2009 zum Kirchenkonzert in der Reformierten Kirche in Oberentfelden ein. Den zahlreich erschienenen Zuhörern wurde unter der Leitung von Markus Geiser, ein abwechslungsreiches und einfühlsames Programm geboten. Durch das Programm führte Nicole Portmann mit viel Charme und Informationen über die Stücke. Eröffnet wurde das Konzert mit dem Stück Glasnost, welches an die Zeiten in Russland erinnerte. Die Ouvertüre Ross Roy galt als besondere Herausforderung. Der schnelle Wechsel zwischen den strammen Marschmusikklängen der grossen Instrumente und den lieblichen Verzierungen vom kleinen Holz gab dem Stück eine besondere Note.

Der Mann mit der Mundharmonika, wer kennt dieses Lied nicht? Zurückversetzt in den Western konnte man Nadia Geiser, nicht auf der Mundharmonika, sondern auf den täuschend echten Klängen vom Akkordeon lauschen.

Als besonderer Leckerbissen sang Payal Säger gemeinsam mit der Musikgesellschaft die Stücke Don't let de sun go down on me, welches sonst von Elton John und Georg Michael gesungen wird und What a wonderfull world von Louis Armstrong. Ihre tolle Stimme kam in der Kirche besonders gut zur Geltung.

Mit dem Stück Backdraft und Hard Rock Hallelujah von den Schockrockern Lordi wurde das Konzert vollendet. Natürlich durfte auch eine Zugabe nicht fehlen. Another day in paradise von Phil Collins und nochmals eine Einlage von Payal Säger wurden zum Besten gegeben.

Danach folgten alle Gäste der freundlichen Einladung vom Präsident Marcel Siegenthaler in den Kirchgemeindesaal, wo beim Apéro das Gehörte oder auch sonstige Gedanken ausgetauscht wurden. dlo

Aktuelle Nachrichten