Limmat-Club Baden
Limmat-Club Baden: Jugendliche sind begeistert vom Wasserfahren

Markus Krebs
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Der Limmat-Club Baden unternimmt grosse Anstrengungen, damit er Jugendliche für das Wasserfahren begeistern kann. In diesem Jahr wurde bereits ein öffentlicher Schnuppertag durchgeführt und man hat sich am Ferienpass einer regionalen Schule beteiligt. Auf diese Weise bleibt immer mal ein junger Nachwuchsfahrer beim Limmat-Club hängen, welcher die Vorzüge des Wasserfahrens für sich entdeckt hat. Wasserfahren ist sozusagen ein risikoloser Sport. Verletzungen gibt es sozusagen keine, da die Bewegungsabläufe beim Rudern und Stacheln über Jahrhunderte zum Ideal entwickelt wurden. Und für das Fahren auf dem Fluss werden den Jugendlichen in optimalen Trainingsformen die Gefahren von Gewässern aufgezeigt. Die jungen Menschen lernen gemeinsam den korrekten Umgang auf den verschiedensten Gewässerarten. Zudem handelt der Limmat-Club Baden ausnahmslos nach bestehenden gesetzlichen Vorgaben und den Empfehlungen des Schweizer Wasserfahrverbandes und der Armee. Da die Badener Wasserfahrer zu den besten der Wasserfahrergilde zählen, können die Jungen auch viel von den Erfahrungen der «alten Hasen» profitieren. Aus diesem Grund werden die Trainings von Jung und Alt gemeinsam durchgeführt. Dies fördert auch die Sozialkompetenzen beider Generationen.

Wasserfahren ist eine Sportart, welche man bis ins hohe Alter geniessen darf. Ist man altersmässig körperlich nicht mehr top-fit, kann man dank jahrelangem Training und einer sehr gut erarbeiteten Technik weiterhin gute Leistungen erbringen. Man trifft an Wettkämpfen nicht wenige Wasserfahrer an, welche Ihren 70. Geburtstag bereits gefeiert haben.

Was bei den Wasserfahrern immer wieder hervorgehoben wird, ist die Kameradschaft über die Vereinsgrenze hinaus. Wasserfahrvereine sind sich freundschaftlich verbunden. Wettkämpfe sind wie eine grosse Familienzusammenkunft. Obschon die Wasserfahrer im Wettkampf Konkurrenten sind, hilft man einander mit Tipps und Tricks. Das Miteinander, die Kameradschaft und die Freude am Sport sind ein gemeinsamer Nenner.

Solche Werte sind wieder wichtiger geworden. Der Zulauf von Jugendlichen hat sich beim Limmat-Club Baden verstärkt. Man sehnt sich wieder vermehrt nach Kameradschaft.

Interessierte Jugendliche melden sich beim Jungfahrleiter Roger Meier (079 790 00 76 oder unter info(at)lcb.ch) oder kommen gleich direkt an eines der Trainings. Treffpunkt ist jeweils im Bootshaus des Limmat-Club Baden unterhalb vom Schwimmbad Baden, jeweils Montag oder Mittwoch um 19 Uhr. Interessierte Erwachsene sind natürlich auch willkommen, sowohl Damen wie auch Herren). Weitere Informationen unter: www.lcb.ch

Aktuelle Nachrichten