Naturfreunde Schweiz Sektion Langendorf
Naturfreunde Langendorf Wanderwoche im Engadin

bruno geiser
Drucken
Teilen

Zeitungsbericht Wanderwoche Pontresina

Wander- Ferienwoche im Engadin

Die Naturfreunde Langendorf verbrachten unter der Leitung von Barbara Geiser eine tolle Woche bei prachtvollem Wetter in Pontresina/ Graubünden. Die Sonne zeigte sich in der ganzen Woche von der freundlichen Seite, das Essen im Hotel war wunderbar und die Organisation im Speiseraum wurde sehr gut eingehalten in der schwierigen Corona Zeit.

Jeden Tag wanderten die 21 Teilnehmer/innen je nach Gruppenstärke zwischen 2 1/2 und 5 Stunden, u.a. im Stazwald, Muottas Muragel Segantinihütte, Diavolezza Munt Pers , Piz Nair Corvatsch etc. aber auch zwischendurch ins Rosegtal oder zum Passo del Bernina Stausee Lago Bianco. Nachdem die Höhenmeter jeweils mit Bravour absolviert waren, oder verkürzt wurden mit der Bähnlikarte kamen auch die gemütlichen Stunden nicht zu kurz, sei es beim Apéro, beim Abendessen, und Kartenspielen.

Leider war die Wanderwoche viel zu kurz und wir durften die Rückreise mit dem Reisecar in Angriff nehmen. So kamen alle wohlbehalten wieder nach Hause.

Bruno Geiser, Langendorf

Aktuelle Nachrichten