SP Obersiggenthal
SP-Obersiggenthal: Gemeindewahlen - gestalten statt verwalten!

Hansulrich Schütz
Drucken

Die SP Obersiggenthal ist für den kommenden Wahlherbst bereit. Mit Aline Schaich, die für den Gemeinderat kandidiert, mit Marius Willi, der sich für die Schulpflege zur Verfügung stellt, und mit ihren Kandidierenden auf der Einwohnerratsliste 3 verfügt die SP über ein Team, das gewillt ist, den Lebensraum Obersiggenthal zu gestalten und nicht bloss zu verwalten.

Für die Wahlen im Herbst ist es wichtig, einen Blick zurück zu werfen. Die zu Ende gehende Amtsperiode 2013 bis 2017 wurde rasch zu einer „Einthemen-Legislatur“: Sparen um des Sparens willen. Geflissentlich wurde von den Hauptbeteiligten vergessen, welche Parteien auf kantonaler und nationaler Ebene die Steuerreformen – lies Senkungen - durchgesetzt haben, die auch in Obersiggenthal dazu führten, dass die Gemeinde zunehmend nur noch als reine Verwaltungseinheiten funktionieren kann und die Mittel für die Gestaltung des öffentlichen Lebens fehlen.

Für die SP bedeutet diese Ausgangslange, dass die politischen Kräfte nun den Weg zurück von einer blinden Spardiskussion wieder zu den Erfordernissen der Einwohnerinnen und Einwohner von Obersiggenthal finden müssen. Gestalten statt Verwalten muss die Devise lauten. Die SP Obersiggenthal verfügt über Kandidierende, die sich dieser Herausforderung konstruktiv stellen können und wollen – im Interesse aller Segmente der Bevölkerung. Mit Aline Schaich kandiert eine Vertreterin der jüngeren Generation für den Gemeinderat, berufs- und lebenserfahren (RAV-Beraterin) und seit Kindheit mit Obersiggenthal vertraut. Auch Marius Willi, unser Kandidat für die Schulpflege, sowie die Kandidierenden der SP Einwohnerratsliste 3 sind hervorragend qualifiziert und motiviert, Obersiggenthal als zukunftsorientierten und zukunftsfähigen Lebensraum zu erhalten.

Gelegenheit, Aline Scheich und unsere übrigen Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen, bietet sich am Samstag, 19.8.2017 im Bistro im Restaurant Neuhaus von 10 - 11.30 h an dem von der SP offerierten Café Communal. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Aktuelle Nachrichten