Schützengesellschaft Oekingen
Spitzenresultate in Coronazeiten

Ueli Burkhard
Merken
Drucken
Teilen

Unter strengster Einhaltung der Coronaregeln vor, während und nach dem Schiessen führten die Oekinger Schützen am Samstag, 5. Dezember ihr traditionelles Benzenschiessen durch. Elf Teilnehmer lieferten sich einen spannenden Wettkampf. Mit dem Maximum von 100 Punkten gewann Urs Freiburghaus vor Vereinspräsident Heinrich Guldimann mit 99 Punkten. - Damit aber nicht genug, denn mit diesem Resultat gelang es Urs Freiburghaus auch den bisher in der Vereinsmeisterschaft führenden Ruedi Guldimann quasi "auf der Ziellinie" noch abzufangen und sich mit 2 Punkten Vorsprung auch den Titel als Vereinsmeisterschaft 2020 zu sichern.