Schweizerische Volkspartei
SVP Ortspartei Schöftland

Wahlempfehlungen Abstimmung vom 27. September

Drucken

Ein herrlicher Sonntagmorgen Anfangs September strahlt den Kandidaten der SVP der parteilosen Schulpflegekandidatin entgegen. Vom Blick zur Heimat mit herrlicher Sicht und klarem Blick auf das Dorf und was sie nach dem 27. September 2009 erwarten könnte.

Daniel Wehrli wohnt seit 10 Jahren in einem Eigenheim in Schöftland. Aufgewachsen in Küttigen, als gelernter Schreiner und diplomierter Schreinermeister abreitet er heute als Projektleiter bei der Firma Märki AG Innenausbau in Gränichen. Daniel Wehrli ist Vizekommandant der Feuerwehr und dort auch als Instruktor im Einsatz. Nebst dem ist er aber auch als Instruktor bei der Aargauischen Gebäudeversicherung tätig. Als ausgewiesener Fachmann mit Führungserfahrung ist er innovativ, teambildend und fördernd und er hat eine schnelle Auffassungsgabe zur Einschätzung von Situationen. Daniel Wehrli ist zukunftsorientiert, besitzt ein vernetztes Denken und ist selbstbewusst und kommunikativ. Er ist stets offen für Neues.

Der bisherige Gemeindeamman Hans Müller, ein Urgestein in der Schöftler Gemeindepolitik, tritt erneut bei den Wahlen an und will das Geschehen in Schöftland an der Spitze mitbestimmen. Die SVP Ortspartei attestiert Ihm grosse Erfahrung und Geschick in der Führung der stark wachsenden Gemeinde.

Schulpfleger Arnold Steinmann setzt sich als bisheriges Mitglied der Schulpflege ein für eine leistungsstarke und kindsgerechte Schule. Seine bisherigen Ressorts in der Schule sind die Sozialarbeit und das Disziplinarwesen. Er engagiert sich gegen Gewalt und Drogen. Er arbeitet als Sozialpädagoge und ist aktives Mitglied im Sportclub Schöftland. Er ist verheiratet und hat drei Söhne, die alle die Schule in Schöftland durchlaufen haben.

Die parteilose Barbara Müller-Brunner setzt sich bereits in mehreren Bereichen zum Wohle der Öffentlichkeit ein. Als ausgebildete Kindergärtnerin, Leiterin der Mädchenriege, Leiterin des Mukiturnen und ihrem Engagement für die Schulzahnprofilaxe sowie Mutter von 4 schulpflichtigen Kindern hat sie eine breite Erfahrung im Umgang mit Kinder und Jugendlichen. Sie ist zielorientiert, teamfähig und engagiert. Barbara Müller-Brunner hat einen ausgezeichneten Weitblick für Neues. Als aktive Sportlerin ist sie stets bestrebt, hoch gesteckte Ziele zu erreichen.

Die SVP Ortspartei empfiehlt den Schöftlerinnen und Schöftler Daniel Wehrli Neu in den Gemeinderat, Hans Müller als Gemeindeammann und Gemeinderat, der Schulpfleger Arnold Steinmann zur Wiederwahl und Neu die parteilose Barbara Müller-Brunner zur Wahl in die Schulpflege. Die SVP Schöftland ist überzeugt, mit der parteilosen Kandidatin und den SVP Kandidaten bestens ausgewiesene Persönlichkeiten zu empfehlen. Die SVP bedankt sich bei den Wählerinnen und Wähler bereits im Voraus für Ihre Stimmen. (ble)

Foto: vlnr: Arnold Steinmann, Hans Müller, Daniel Wehrli, Barbara Müller-Brunner

Aktuelle Nachrichten