Wassersport-Club
Trainingslager 2009 des WSCB

Der Wassersportclub verbrachte eine schöne und anstrengende Zeit im Tessin.

Drucken

Und wieder einmal durfte der WSC Bremgarten im schönen Tessin ein Trainingslager absolvieren. Die die Trainingsrückstand hatten gingen bereits am Samstag den 16. Mai, wobei das offizielle Lager erst am 20. Mai begann. Dieses Mal übernachteten wir in einer anderen Unterkunft und zwar in Losone. Die Unterkunft war erste Klasse und an einer sehr guten Lage, wer wollte konnte nach Ascona spazieren oder gleich von da aus ins Maggia Tal wandern. Für andere Interessen war auch gesorgt mit Fussball, Tischtennis, Billard oder Boccia. Das Wetter machte mehrheitlich mit und unser persönlicher 5 Sterne Koch Peter Schaufelbühl verköstigte uns hervorragend. Es waren natürlich auch viele andere unter uns die kräftig mit anpackten. Herzlichen Dank an all diejenigen.

Am Morgen fand jeweils das Training statt und die Nachmittage waren zur freier Verfügung oder es war etwas organisiert wie zum Beispiel eine Wanderung nach Fossei wo anschliessend Christian Kohler uns sehr gut verpflegte oder Grillieren im Robinson Park wo Patrick Hartmeier uns Costini zauberte. Es war für alle etwas da ob jung oder ein bisschen älter.

Selbstverständlich wurde wieder ein Lago Maggiore Cup durchgeführt wobei diesmal die Partner zugelost wurden. Ivo Birchmeier und Christian Lützelschwab konnten ihn für sich entscheiden, auf dem zweiten Rang waren Ramon Rohner und Markus Egger und den dritten Rang belegten Urs Birchmeier und Emil Rohner.

Der WSCB freut es immer wieder, dass auch Eltern von unseren jungen und Passivmitglieder oder einfach Kollegen mitkommen und diese schöne Zeit mit uns geniessen. Das Lager war ein voller Erfolg und somit einen speziellen Dank an den Organisator Urs Birchmeier. Die meisten können das nächste Lager kaum erwarten.

Wie jedes Jahr findet am 27. Juni wieder unser traditionelles „Plauschwettfahren" statt, wo diejenigen die gerne mal Wasserfahren möchten die Chance erhalten mit einem aus unserem Verein unter fachkundiger Anleitung ein Wettkampf zu bestreiten. Die Wettkampfstrecke ist ca. 100 Meter unterhalb des Hexenturms und mit der Auslosung der Fahrpaare wird um 13.00 Uhr gestartet. Das Startgeld beträgt für jeden Erwachsenen 5 Fr. und anschliessend treffen wir uns in unserem Clubhaus um dieses wieder einfliessen zu lassen. Es sind alle herzlich eingeladen egal ob jung oder etwas älter.

Ivo Birchmeier