Unihockey Basel Regio
Unihockey Basel Regio startet in den Halbfinal-Playoff gegen Fribourg

Rainer Altermatt
Drucken
Teilen

Die Herren NLB startet dieses Wochenende mit einer Doppelrunde in die Playoff-Halbfinal-Serie gegen Floorball Fribourg. Die Serie wird innert kürzester Zeit ausgetragen, sind doch die fünf möglichen Spiele innerhalb von nur neun Tagen angesetzt.

Nach der klaren Viertelfinal-Serie gegen Davos Klosters, welche Basel Regio mit 3:0 (best-of-five) für sich entscheiden konnte, stehen die nächste Playoff-Spiele vor der Tür. Die Partien gegen Davos waren jeweils knapp. Die Basler musste jedoch nie an ihre Grenzen gehen. Am letzten Wochenende genoss das Team ein spielfreies Wochenende und absolvierte zur Vorbereitung auf die kommende Kampagne einen Trainingstag in der heimischen Sandgruben-Halle. Am Abend gab es Fajitas und Team-Chefkoch Nicolas Schwob zauberte mit seinen Helfern noch ein Dessert der Extra-Klasse auf den Tisch. Der Abend wurde dann mit ein paar Funfacts der Spieler gelungen abgerundet. Es tat dem Team sichtlich gut, nochmals tief durchatmen zu können, bevor es weiter geht.

Nun steht die Halbfinal-Serie gegen Fribourg auf dem Programm. Die beiden Teams kennen sich gut, standen sie sich doch vor zwei Jahren in der entscheidenden Playoff-Finalserie der 1. Liga gegenüber, mit bekanntlich besserem Ende für die Basler. Ein Jahr später schafften dann aber auch die Fribourger den Aufstieg in die NLB und stehen gleich in ihrer ersten Saison in den Playoff-Halbfinals. „Wir freuen uns extrem auf diese Serie“, so Verteidiger Dominik Mendelin. „Die Stimmung in Fribourg ist immer ausgezeichnet (Anm. d. Red.: im letzten Heimspiel knapp 800 Zuschauer!) und sie versuchen, das Spiel mitzugestalten und aktiv zu sein. Zudem haben wir sehr gute Erinnerungen an Fribourg und konnten auch die beiden Spieler in der Regular Season für uns entscheiden."

Es gibt einige Parallelen zur ersten NLB Saison von Fribourg und Basel. So vermochten sich die Westschweizer analog der Basler gleich in ihrer ersten Saison in der NLB zu etablieren und stehen nach einem Viertelfinal-Sieg gegen Unihockey Langenthal Aarwangen - gleich wie Basel Regio vor einem Jahr - bereits im Halbfinal.

Es ist also alles angerichtet für diese Best-of-Five-Serie, welche am Samstag um 19:00 Uhr in Basel, Sporthalle Sandgruben startet. Unihockey Basel Regio freut sich auf viele Zuschauer und spannende Spiele!

Spielplan der gesamten Serie:

Samstag, 10.03., 19:00, Sandgruben Basel
Sonntag, 11.03., 17:00, St. Croix Fribourg
Mittwoch, 14.03., 19:30, Sandgruben Basel
Samstag, 17.03., 20:00, St. Croix Fribourg
Sonntag, 18.03., 18.00, Sandgruben Basel

Aktuelle Nachrichten