Discherheim Solothurn
Verabschiedung von Rosmarie Huguenin - Stefania Haldimann übernimmt ihren Platz

Discherhem Solothurn
Drucken
Teilen

Seit 2001 arbeitete Rosmarie Huguenin im Discherheim in Solothurn. Sie übernahm alle Aufgaben der Administration, Buchhaltung und dem Personalwesen.

Mit ihrem Ehrgeiz, ihrer Professionalität und der stets fürsorglichen, mitfühlenden Art, war sie eine prägende Persönlichkeit. Viele Veränderungen und Erweiterungen im Wohn- und Arbeitsbetrieb wurden in diesen vielen Jahren im Discherheim umgesetzt – stets unermüdlich von Rosmarie Huguenin mitgetragen und weitergetrieben. Ihr Einsatz galt immer dem Wohlergehen aller. Mit der Erweiterung des gesamten Betriebes, der Erhöhung der Wohn- und Arbeitsplätze stieg das Arbeitspensum stetig. Die Administration wurde ein Team und Rosmarie Huguenin übernahm die Leitung. Mit der Funktion als Bereichsleiterin war sie Mitglied der Geschäftsleitung.

Der Abschied von Klienten/innen und Mitarbeiter/innen war geprägt von guten Erinnerungen an die vergangenen Jahre, Dankbarkeit, Wehmut und Freude – Abschied vom Arbeitsalltag einer Frau mit Herzblut und Sachverstand.

Stefania Haldimann übernimmt die Aufgaben als Bereichsleiterin Administration und Mitglied der Geschäftsleitung. Frau Haldimann konnte sich in der Einarbeitungszeit bereits gut im Team, in der Leitung und im ganzen Betrieb einbringen.

Das Discherheim bietet erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigungen im kognitiven, motorischen- und Sinnesbereich sowie deren Mischformen eine sinnvolle und ihre personale Würde achtende Möglichkeit der Lebensgestaltung in ausserfamiliärem, professionell betreutem Umfeld.

www.discherheim.ch

Aktuelle Nachrichten