Musikschule Region Baden
Zauberhafte Flötenklänge in der Musikschule Baden

Erich Eder
Drucken
4 Bilder
Zauberhafte Flötenklänge Leo, alias Claudia Heinisch (r) stellt dem jungen Publikum verschiedene Blockflöten vor.
Zauberhafte Flötenklänge Claudia Heinisch, Arina Krestinina, Réka Szabo und Teresa Hackel (v.l.n.r.) verzaubern das junge Publikum mit ihrer Musik.
Zauberhafte Flötenklänge 20 verschiedene Blockflöten von 20cm bis 2m Länge wurden dem jungen Publikum vorgestellt.

Stockdunkel war es in der Villa Burghalde, ein paar Plastikspinnen krabbelten an den Wänden herum, als eine mystisch anmutende Flötenmelodie ertönte und die zahlreich erschienenen jungen Gäste mit ihrem Anhang in ein altes Dachzimmer entführt wurden. Mit Hilfe eines dort gefundenen magischen Holzblocks unternahm man eine musikalische Zeitreise mit Leo, dem jungen, coolen Helden der Geschichte.

Die Musikschule Region Baden hatte zu einem «zauberhaften» Kinderkonzert eingeladen, eine Affiche, welche die ausführenden vier Musikerinnen durchaus wörtlich interpretierten. Claudia Heinisch, Teresa Hackel, Réka Szabo und Arina Krestinina verzauberten ihr Publikum nicht nur mit einer Reise durch vier Jahrhunderte, sondern auch durch ihre gekonnt vorgetragene Musik auf fast 20 verschiedenen Blockflöten, von 20cm bis 2m Länge. Als musikalischer Reisebegleiter agierte dabei Leo, dargestellt von Blockflötistin Claudia Heinisch, welcher dem Publikum sowohl die verschiedenen Instrumente, als auch die Musik der jeweiligen Zeit auf jugendlich frische Art näherbrachte. Dafür wurde kein Aufwand gescheut. Von Nebelmaschine über farbige Beleuchtung bis hin zu elektronischen Klangeffekten wurden alle Register gezogen. Sogar in eine Unterwasserwelt wurde man akustisch entführt, dargestellt von einer Subbassflöte, welcher ungewohnt moderne und perkussive Klänge entlockt wurden. «Es war faszinierend, wie die Kinder sich auf die Musik einliessen» schwärmt Claudia Heinisch. «Die Augen wurden immer grösser, man hätte eine Stecknadel fallen gehört.»

Mit ihrer Konzertreihe «Hits für Kids» stellt die Musikschule Region Baden ihrem jungen Publikum jeweils eine bestimmte Instrumentenfamilie vor. Bei einem ähnlichen Anlass im vergangenen November waren die Blechbläser in den Fokus gerückt worden. Nach diesem gelungenen Blockflötenkonzert schmiedet man bereits Pläne für kommende Projekte. «Wenn das Interesse so gross ist, werden wir uns sicher überlegen, diese Reihe mit anderen Instrumenten weiterzuführen» verrät die Mitorganisatorin Claudia Heinisch, welche hauptberuflich an der Musikschule Region Baden unterrichtet. Man darf gespannt sein.

Aktuelle Nachrichten