Ausflugstipps 2018
AARGAU

Drucken
Su-Mei Tse

Su-Mei Tse

Zur Verfügung gestellt

Tipp 21 TOPTIPP : Nested

Das Werk von Su-Mei Tse ist durchdrungen von der Auseinandersetzung mit den Themen Zeit, Identität, Erinnerung, Rhythmus sowie Sprache. In ihren Fotografien, Videos und Objekten verbinden sich Klang und Bild, Musik und Raum, Natur und Kultur sowie geistiger Raum und sinnliche Erfahrung. 5. Mai–12. August 2018 Aargauer Kunsthaus, Aarau Buchvernissage und Künstlergespräch: Sonntag, 10. Juni 2018, 17 Uhr

Tipp 22: In die Welt des Stroms eintauchen

Axporama

Axporama

Zur Verfügung gestellt

Eine energiegeladene Exkursion ! Das Besucherzentrum Axporama in Böttstein informiert mit zahlreichen interaktiven Exponaten über aktuelle Themen aus dem Umwelt- und Energiebereich. Eine anschliessende Besichtigung des Kern- oder Wasserkraftwerks Beznau unter kundiger Führung macht den Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Führungen sind gratis und werden für Gruppen ab 8 Personen von Montag bis Freitag angeboten.

Informationen: Tel. 056 200 41 91

Tipp 23: Von Stroh zu Gold

Strohmuseum

Strohmuseum

Zur Verfügung gestellt

Das Strohmuseum im Park widmet sich der aussergewöhnlichen Geschichte der Freiämter Hutgeflechtindustrie. Das zeitgemässe Museum in der Fabrikanten-Villa Isler ist vielseitig, multimedial und interaktiv. Für Kinder gibt es einen eigenen Rundgang, bei dem sie das Strohmuseum auf ihre Art entdecken können. Öffentliche Gratisführung: jeden 1. Sonntag im Monat, 14 Uhr. Öffnungszeiten: Mi.–Sa., 14–17 Uhr, So., 12–17 Uhr Kontakt: 056 622 60 26 oder strohmuseum@wohlen.ch.

Informationen: www.strohmuseum.ch

Tipp 24: Geniessen und Innehalten im Wasserschloss

Wasserschloss

Wasserschloss

Zur Verfügung gestellt

In Vogelsang bei Turgi, am Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat, finden Industriekultur und Natur zusammen. Wochentags empfängt der Gastronomiebetrieb Wasserschloss seine Gäste mit saisonalen Mittagsmenüs und selbst gemachten Kuchen und Wähen. Abends und an Wochenenden verwandelt sich das « Wasserschloss » in ein idyllisch gelegenes Festlokal mit Blick auf die Limmat.

Informationen: Tel. 056 201 77 65, www.wasserschloss.lernwerk.ch

Tipp 25: Schweizer Schriftstellerweg –
365 Tage im Jahr ein Erlebnis

Schweizer Schriftstellerweg

Schweizer Schriftstellerweg

Zur Verfügung gestellt

Die Oltner Autoren Alex Capus, Franz Hohler, Pedro Lenz und weitere zehn Schriftsteller / -innen verführen auf Audiotouren zum Spazieren und Zuhören. Mit Ihrem eigenen Smartphone oder Tablet können Sie die an über 40 Hörstationen angebrachten QR-Codes scannen und die zwei- bis vierminütigen Geschichten hören. Im April 2018 wurde zudem die Familientour Christian Schenker eröffnet mit weiteren elf Hörstationen, einer Entdeckerkarte und der dazu passenden CD.

Informationen: Tel. 062 213 16 16, www.oltenliteratourstadt.ch, www.oltentourismus.ch

Tipp 26: Schritt für Schritt dem Bier auf der Spur

Feldschlösschen Luftaufnahme

Feldschlösschen Luftaufnahme

Zur Verfügung gestellt

Besuchen Sie das « beliebteste Schloss » der Schweiz und folgen Sie dem Weg der Feldschlösschen-Biere. Beim Brauerei- Rundgang legen Sie einige Treppentritte zurück und wissen anschliessend viel über die verschiedenen Stufen der Bierherstellung, über die Geschichte der schönsten Brauerei der Schweiz sowie deren Tradition und Innovation. Selbstverständlich kommt bei abschliessenden Bieren und ofenfrischen Brezeln auch der Genuss nicht zu kurz. Für Einzelpersonen wie auch Gruppen ab Fr. 15.– pro Person.

Informationen: Tel. 058 123 42 58, www.schlossbesuch.ch

Tipp 27: «Jazz im Garten»

Schützengarten

Schützengarten

Zur Verfügung gestellt

« Kultur im Schützen. Erleben. Eintauchen. Erfreuen » – Geniessen Sie die vielseitigen Veranstaltungen im Hotel Schützen in Rheinfelden. An den Sonntagen 8. Juli mit der Band Jeepers Creepers und 12. August mit der Casa Loma Band erleben Sie « Jazz im Garten » und tauchen ein in die einzigartige Atmosphäre des « Schützen »-Gartens. Erfreuen Sie sich an der Kombination aus 3-Gang-Menü und musikalischem Genuss. Jeweils 11.30 Uhr, Fr. 68.– / Person ( exkl. Getränken ).

Tipp 28: Süsse Momente im
Besucherzentrum Chocolat Frey

Besucherzentrum

Besucherzentrum

Zur Verfügung gestellt

Gute Laune ist garantiert, wenn Schokolade im Spiel ist. In der interaktiven Erlebniswelt von Chocolat Frey lässt sich Schoggi mit allen Sinnen geniessen. So kann beispielsweise die eigene Schokolade mit den verrücktesten Geschmacksrichtungen gegossen werden oder am Schoggibrunnen und Schoggiband die Schoggi-Kreationen nach Lust und Laune degustiert werden. Spielen, entdecken und Schoggi essen.

Informationen: Tel. 062 836 24 25, www.chocolatfrey.ch

Tipp 29: Stadtbummel in Grün

Zur Verfügung gestellt

Der « Stadtbummel in Grün » führt Sie an lauschige Plätzchen und kleine Oasen inmitten der Altstadt von Zofingen. Bestaunen Sie bunte Überraschungen zwischen Pflastersteinen, an Mauern und in liebevoll gehegten Gärtchen. Aussergewöhnliche Pflanzen und Überlebenskünstler erfreuen bestimmt auch Ihr Herz.

Informationen: Stadtbüro Zofingen, Kirchplatz 26, 4800 Zofingen, Tel. 062 745 71 72

Tipp 30 GeheimTIPP: «Paradiesisch eintauchen»

Solebad & Spa

Solebad & Spa

Zur Verfügung gestellt

Solebad, Sauna und Dampfbad. Dazu Massagen, Gesichtsbehandlungen oder Manicure – das Solebad & Spa bietet alles rund um Ihr individuelles Wohlbefinden. Etwas Besonderes ist der Achtsamkeitsgarten, angelegt in Form einer liegenden Acht. Hier lassen sich heimische Heilkräuter entdecken, barfüssig diverse Beläge erkunden oder « kneippen ». Ergänzend steht auch der grosszügige Park für einen entspannten Besuch zur Verfügung.

Informationen: Tel. 061 836 24 24, www.hoteleden.ch

Aktuelle Nachrichten