Video: Kathrin Röder

Serie zum Schulanfang (2/4)
Kinder sind leicht abgelenkt: Worauf Autofahrer und Eltern achten sollten

Eine Schnecke ohne Haus, die Freunde am Kiosk oder ein toter Vogel. Der achtjährige Venice begegnet auf seinem Schulweg vielen Situationen, die seine Aufmerksamkeit fordern. Kinder lassen sich leicht ablenken. Und vergessen dabei alles weitere um sie herum.

Kathrin Röder
Drucken
Teilen

Kinder nehmen ihre Umwelt anders wahr, als Erwachsene. Sie haben ein eingeschränktes Sichtfeld, sind sich Gefahren noch nicht bewusst und lassen sich leicht ablenken. Diese Serie befasst sich mit dem Schulweg und den damit verbundenen Anforderungen an alle Verkehrsteilnehmer. Die weiteren Videos dieser Serie finden Sie unten.

Aktuelle Nachrichten