Arbeitsmarkt

Arbeitslosenquote springt in der Coronakrise auf 2,9 Prozent an

Wenig überrsachend ist die Arbeitslosigkeit im März deutlich gestiegen. (Archivbild)

Wenig überrsachend ist die Arbeitslosigkeit im März deutlich gestiegen. (Archivbild)

Der Schweizer Arbeitsmarkt trägt im März die Spuren der Coronakrise. Die Arbeitslosenquote stieg von 2,5 Prozent im Februar auf 2,9 Prozent, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Dienstag mitteilte. Gleichzeitig sank die Zahl der offenen Stellen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1