Coronavirus

Die Preise purzeln – so günstig sind die Masken in den Läden zu haben

Auch die Migros zieht nun mit im Masken-Preiskampf. (Symbolbild)

Auch die Migros zieht nun mit im Masken-Preiskampf. (Symbolbild)

Der Konkurrenzkampf zieht an und die Konsumentinnen und Konsumenten spüren dies: Die Anbieter von Schutzmasken unterbieten sich gegenseitig mit immer tieferen Preisen.

20 Rappen pro Stück: So viel kostet eine Einweg-Hygienemaske bei Aldi, Lidl und Denner. Letzte Woche noch hatten die Discounter die 50er-Boxen in Aktion zum Preis von 7.95 Franken. Nun soll die Preissenkung auf 9.90 Franken von Dauer sein, so berichtet der «Blick» am Dienstag.

Neu sei auch, dass nun auch die Migros als erster Nicht-Discounter in die Preisschlacht einsteige. Auch sie biete das 50er-Pack zum Preis von 9.90 Franken an. Eine krasse Reduktion von den vorherigen 15.90 Franken und noch krasser der Vergleich zum Preis, zu welchem es die Masken zu Beginn der Coronakrise zu kaufen gab: 34.90 Franken.

Dass die Preise so stark sinken, hat damit zu tun, dass es keine Knappheit bei den Lieferungen für Masken gebe, wie dies noch im März der Fall gewesen sei, erklärt Konsumentenschützerin Sara Stalder gegenüber «Blick». Weil jetzt genügend Masken da sind, regelt sich der Preis von selbst.» (mma/uro)

Das sind die Maskenpreise der Schweizer Detailhändler:

  • Migros: 50 Masken zu 9.90 Franken (Einzelpreis: 0.20 Fr.)
  • Denner: 50 Masken zu 9.90 Franken (Einzelpreis: 0.20 Fr.)
  • Aldi Suisse: 50 Masken zu 9.90 Franken (Einzelpreis: 0.20 Fr.)
  • Lidl Schweiz: 50 Masken zu 9.90 Franken (Einzelpreis: 0.20 Fr.)
  • Coop: 50 Masken zu 15.90 Franken (Einzelpreis: 0.32 Fr.)
  • Volg: 50 Masken zu 16.90 Franken (Einzelpreis: 0.34 Fr.)
  • Landi: 10 Masken zu 3.50 Franken (Einzelpreis: 0.35 Fr.)
  • Spar: 50 Masken zu 19.50 Franken (Einzelpreis: 0.39 Fr.)
  • Manor: 50 Masken zu 26.90 Franken (Einzelpreis: 0.54 Fr.)

Meistgesehen

Artboard 1