Wirtschaft

Kunde wird Chef von Zulieferer: Neuer Lonza-CEO Pierre-Alain Ruffieux kommt von Roche

Der neue Chef des Basler Industriekonzerns Lonza heisst Pierre-Alain Ruffieux.

Der neue Chef des Basler Industriekonzerns Lonza heisst Pierre-Alain Ruffieux.

Pierre-Alain Ruffieux übernimmt im November die Leitung von Lonza. Derzeit führt er bei Roche 12'000 Mitarbeiter und verantwortet dabei die pharmazeutischen Handels- und Lieferketten.

(sat) Ein halbes Jahr, nachdem Marc Funk den Basler Industriekonzern nach nur einem Jahr bereits wieder verlassen musste, ist sein Nachfolger bekannt: Pierre-Alain Ruffieux, derzeit Head of Global Pharma Technical Operations beim Basler Pharmakonzern Roche, wird im November den Lonza-Chefposten antreten. Dies teilt das Unternehmen am Freitag mit.

«Ich freue mich sehr, zum CEO von Lonza ernannt worden zu sein», lässt sich Ruffieux in der Mitteilung zitieren. «Ich bin seit vielen Jahren Kunde und bewundere die Technologie und die Mitarbeiter von Lonza sehr.»

Verwaltungsrat Albert Baehny wiederum freut sich, «jemanden von Pierre-Alains Kaliber zu unserem nächsten CEO ernannt zu haben». Zudem verfüge der neue Lonza-Chef über «unübertroffene Erfahrung» aus seinen Tätigkeiten bei den zwei grössten Pharmaunternehmen der Welt – derzeit bei Roche und zuvor bei Konkurrent Novartis. Dies werde für die Lonza ebenso von grossem Nutzen sein, ist der Lonza-Präsident überzeugt.

Meistgesehen

Artboard 1