Bildung
Novartis investiert 50 Millionen Franken in Bildungsprogramme

Novartis bündelt seine bildungsfördernden Aktivitäten und gründet dazu die neue Plattform "Learn for Life". Das Unternehmen will rund 50 Millionen Franken zur Förderung des naturwissenschaftlichen und medizinischen Wissens investieren.

Drucken
Novartis steckt 50 Millionen in die Bildung

Novartis steckt 50 Millionen in die Bildung

Keystone

Die neue Bildungsplattform fördere das lebenslange Lernen in der Schweiz, heisst es in einer Mitteilung vom Montag. Alle Bevölkerungsschichten erhielten die Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Novartis unterstützt unter anderem ein von der Pädagogischen Hochschule Zürich entwickeltes Programm, mit dem Kinder den menschlichen Körpers besser verstehen können. Zudem wird ein naturwissenschaftlicher Unterricht am Universitäts-Kinderspital beider Basel gefördert.

Aktuelle Nachrichten