• Markstimmung: SMI unter der 8780 Marke (Aktuell: 8519) -Wall Street: US Wertschriftenmärkte: -0.41% -- Möglichkeit von zwei  Zinserhöhungen im 2018  -- Gold unter der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘285)! Öl, schwingt sich nach oben (49 US$) –  Align Technology: Neues Rekordhoch zum wiederholten Mal
  • Firma: Swissquote Group Holding S.A. (Börsensymbol: SQN SW) ist ein Anbieter von online-Dienstleistungen für den Finanz- und Handelssektor. Sie führt Konten in CHF, EUR und USD sowie auf Anfrage in fast jeder gewünschten anderen Währung, verzinst CHF- und Fremdwährungskonten, übernimmt alle Arten von Wertschriften zur Depotverwahrung, erteilt Lombardkredite, bietet die Anlage von liquiden Mitteln in Festgeldern und Geldmarktfonds, verwahrt banklagernde Korrespondenz und vertreibt verschiedene Kreditkarten nach Wahl. (www.finanzen.net)
  • Rückschlag für Swissquote: -5.7% (Tagesverlust)
  • Anlagevorschlag: Meine Verkaufsempfehlung in Sachen Swissquote (Börsen-symbol: SQN SW) war richtig und konsequent. Trotz des Rückschlages an der Börse, würde ich noch nicht die Gelegenheit nutzen und dabei wieder Positionen erstehen. Erst unter einem Kurs von 55 Franken (Aktuell: 57 Franken), würde ich mir erste Gedanken machen, wieder Aktie dieses Topwertes zu erstehen. Insbesondere die technologischen Möglichkeiten, welche das Unternehmen aus der Westschweiz seiner Kundschaft anbietet, begeistert auf der ganzen Linie. Seien wir uns bewusst, dass die Swissquote bislang an der Börse eine sensationelle Performance erzielte: +117.10% über die letzten zwölf Monate. Ich gehe davon aus, dass wir uns ein paar Tage gedulden müssen, bevor Sie zuschlagen können. Insbesondere die Themenzertifikate, werden von den Anlegern immer wie stärker nachgefragt. Immer wie attraktiver ist das Kurs-/Gewinnverhältnis: 17.87 Punkte per 2018, wobei diese Kennzahl im 2019 auf unter 16 Punkte fällt. Angenehm ist auch die Dividendenrendite welche heuer bei 1.91% liegt und sich im 2019 auf 2.04% erhöhen sollte. Ich würde momentan die Dividende nicht reinvestieren und auf die Seite legen. Interessant ist, dass die Basellandschaftliche Kantonalbank rund 4.78% am Aktienkapital hält.
  • Anlagestrategie: Ein Kauf drängt sich nicht auf.
  • Fazit: Eine faszinierende Kursentwicklung, dessen Höhenflug vorderhand zu Ende ist.