Tourismus

Schweiz Tourismus will vermehrt Hochzeitsgäste ins Land locken

Ein junges Paar aus China heiratet in der Schweiz. Ihnen solles es viele nachmachen. (Archivbild)

Ein junges Paar aus China heiratet in der Schweiz. Ihnen solles es viele nachmachen. (Archivbild)

Viele Menschen - gerade aus dem Ausland - sind bereit, für ihr Hochzeitsfest tief in die Tasche zu greifen. Hiervon möchte man nun auch in der Schweiz vermehrt profitieren.

Der Branchenverband Schweiz Tourismus ist daher eine Kooperation mit der Community "Engaged - Wedding Planning" eingegangen.

Mit dem Schritt intensiviere man die Vermarktung des Standorts Schweiz als Hochzeitsdestination, hiess es in einem Communiqué vom Donnerstag. Gemäss den Angaben besteht die Kooperaton seit Juli. Bereits im Februar 2019 wurde eine neue Kampagne lanciert, um die Schweiz als Hochzeitsdestination zu positionieren.

Die Engaged-Community bestehe aus Schweizer Hochzeitsplanern sowie professionellen Dienstleistern der Branche, hiess es.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1