Weltmeister
Fussballstar Paul Pogba shoppt in Luzern Luxusuhr und Schoggi-Osterhasen

Weltmeister Paul Pogba spazierte am Montag durch die Luzerner Altstadt. Im Einkaufskorb hatte er nachher klassische Touristen-Artikel.

Federico Gagliano
Drucken
Paul Pogba nach seinem Besuch bei Max Chocolatier auf der Luzerner Hertensteinstrasse. Deutlich zu sehen: zwei Ohren eines Schoggiosterhasen lugen aus der Einkaufstüte hervor.

Paul Pogba nach seinem Besuch bei Max Chocolatier auf der Luzerner Hertensteinstrasse. Deutlich zu sehen: zwei Ohren eines Schoggiosterhasen lugen aus der Einkaufstüte hervor.

Bild: zVg

Wer am Montag in der Luzerner Altstadt unterwegs war, hat ihn vielleicht getroffen: Der französische Fussballstar und Weltmeister Paul Pogba machte eine Shoppingtour in Luzern. Gekauft hat er – wie so manch anderer Tourist vor ihm – eine Uhr und etwas Schokolade.

Seinen Besuch in der Luzerner Embassy-Filiale machte das Unternehmen am Dienstagmorgen auf seinem Instagram-Kanal publik, wie ein aufmerksamer Leser uns meldete:

Auf Anfrage bestätigte das Unternehmen, dass es sich wirklich um Paul Pogba und nicht um einen Doppelgänger handle. Bei der Uhr am Handgelenk des Weltstars (53 Mio Instagram-Follower) handelt es sich um eine Luxusuhr der Marke Audemars Piguet.

Diese Uhr der Marke Audemars Piquet kaufte sich Pogba in Luzern. Es könnte sich um ein Model der Reihe Royal Oak handeln, die zwischen etwa 25'000 Franken bis 65'000 Franken kosten.

Diese Uhr der Marke Audemars Piquet kaufte sich Pogba in Luzern. Es könnte sich um ein Model der Reihe Royal Oak handeln, die zwischen etwa 25'000 Franken bis 65'000 Franken kosten.

Der Manchester-United-Spieler ging danach noch bei Max Chocolatier vorbei. Ob Pogba noch länger in Luzern verweilt, oder schon weitergereist ist, ist nicht bekannt.

Paul Pogba spielt bei Manchester United und ist Nationalspieler von Frankreich; er wurde 2018 Weltmeister. An der letzten Fussball-Euro hat er gegen die Schweiz zwar ein Tor geschossen, ist aber im Penaltyschiessen ausgeschieden.

Paul Pogba spielt bei Manchester United und ist Nationalspieler von Frankreich; er wurde 2018 Weltmeister. An der letzten Fussball-Euro hat er gegen die Schweiz zwar ein Tor geschossen, ist aber im Penaltyschiessen ausgeschieden.

Daniel Cole / AP

Weltstars scheinen Luzern zu lieben. Jedenfalls hat zum Beispiel auch Roger Federer mit seiner Familie Luzern besucht, unter anderem war er im Gletschergarten. Über einen Uhrenkauf von Federer in Luzern wurde dabei nichts bekannt. Er kaufte aber Unter der Egg Marroni.