Verkehr
Strecke zwischen Andermatt und Nätschen wieder geöffnet

Aufgrund eines Schneerutsches ist die Strecke zwischen Andermatt und Nätschen geschlossen gewesen. Die Matterhorn Gotthard Bahn gibt nun Entwarnung: Die Züge verkehren wieder.

Drucken
Teilen

(zgc) Die Strecke zwischen Andermatt und Nätschen ist am Samstagnachmittag unterbrochen gewesen. Grund dafür war ein Schneerutsch. Es gab keine Ersatzbeförderung, die Züge von Disentis hatten am Oberalppass gewendet.

Die Störung konnte behoben werden, die Strecke zwischen Andermatt und Nätschen ist ab sofort wieder befahrbar. Erste durchfahrende Züge sind 855 Disentis/Mustér ab 17:14 und 856 Andermatt ab 17:28

Aktuelle Nachrichten